Karriere-Tipps » Arbeitsrecht » Kündigung und Klage (Seite 2)

Artikel oder Thema finden


Kündigung und Klage

Erfahren Sie in diesen Tipps, welche Rechte Sie im Falle einer Kündigung haben und vergleichen sie vergleichbare Urteile.


Arbeitszeugniss

Ihr Recht im Job: Aufhebungsvertrag, Abfindung und Änderungskündigung

21.11.2012 - - - - Beim Thema Kündigung stehen Ihnen als Arbeitnehmer eine Reihe an Rechten zu. In diesem Beitrag widmen wir uns gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Bernhard Lehner den Themen Aufhebungsvertrag, Abfindung und Änderungskündigung. […] Weiterlesen


handy

Urteil: Per E-Mail verschicktes Kündigungsschreiben ist unwirksam

23.10.2012 - - - Eine Kündigung muss vom Aussteller selbst durch seinen Namenszug unterzeichnet sein und im Original dem Arbeitnehmer zugesandt bzw. übergeben werden. So entschied das Arbeitsgericht Düsseldorf in seinem Urteil vom 20.12.2011 […] Weiterlesen


kuendigung

Ihr Recht im Job: Das Wichtigste zum Kündigungsschutzgesetz

- - - Als Arbeitnehmer in Deutschland gelten für Sie die Regeln des Kündigungsschutzgesetzes. Doch was bedeutet das genau? Zusammen mit dem Rechtsanwalt Bernhard Lehner widmen wir uns dem weiten Feld der Kündigung […] Weiterlesen


kuendigung

Urteil: Außerordentliche Kündigung aufgrund einer Lappalie nicht zulässig

19.09.2012 - - - Das Aufladen eines Rasierapparates am Arbeitsplatz durch den Arbeitnehmer stellt aufgrund der für den Arbeitgeber äußerst geringfügigen wirtschaftlichen Belastung lediglich eine Lappalie dar und berechtigt den Arbeitgeber somit nicht zu […] Weiterlesen


uhr-urteil

Urteil: Wer den Chef beleidigt, muss mit fristloser Kündigung rechnen

21.08.2012 - - - Arbeitnehmer, die Ihren Arbeitgeber grob beleidigen, verstoßen in besonders schwerer Weise gegen die Pflichten aus dem Arbeitsvertrag und können daher ohne Abmahnung gekündigt werden. So entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz […] Weiterlesen


kuendigung

Urteil: Anspielungen sexuellen Inhalts rechtfertigen fristlose Kündigung

25.07.2012 - - - - Arbeitnehmer, die einer Kollegin nur zum Spaß verbal oder körperlich zu nahe treten, müssen mit fristloser Kündigung rechnen. So entschied das Bundesarbeitsgericht in seinem Urteil vom 09. Juni 2011 (Az. […] Weiterlesen


schnecke

Urteil: Keine Kündigung für „Low Performer“

18.04.2012 - - Kündigt der Arbeitgeber einem Mitarbeiter, weil sich die Kollegen weigern, mit ihm aufgrund seiner schlechten Arbeitsleistung zusammenzuarbeiten, ist diese Kündigung unwirksam. So entschied das Arbeitsgericht Magdeburg in seinem Urteil vom […] Weiterlesen


hängmän

Urteil: Unwahre Mitteilung über Kündigung gilt nicht als Rufschädigung

27.03.2012 - - Eine Mitteilung seitens des Arbeitgebers im Intranet, sich von einem Mitarbeiter aufgrund unterschiedlicher Auffassungen trennen zu wollen, stellt keine Verletzung des Persönlichkeitsrechts des Angestellten dar. So entschied das Landesarbeitsgericht München […] Weiterlesen


handshake

Urteil: Austauschkündigung muss vom Arbeitnehmer bewiesen werden

23.08.2011 - - Ein Unternehmer darf zwar seine Mitarbeiter nicht einfach durch Leiharbeiter ersetzen, allerdings kann der Unternehmer im Rahmen seiner Entscheidungsfreiheit Aufgaben an externe Firmen verlagern. Das entschied das Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz in […] Weiterlesen


teufel

Urteil: Das Verfassen einer Bürosatire ist kein Kündigungsgrund

26.07.2011 - - - Auch die Veröffentlichung einer Satire stehe stets unter dem Schutz der Kunstfreiheit und schließe die Verwendung von Vorbildern aus der Lebenswirklichkeit positiv mit ein, zumindest solange die Persönlichkeitsrechte anderer nicht […] Weiterlesen